Zu Inhalt springen
Noch mehr SPAREN: StoSuperlit mit X-Black Technology & neuer Farbtonkollektion! Weitere Info`s hier
Noch mehr SPAREN: StoSuperlit mit X-Black Technology & neuer Farbtonkollektion! Weitere Info`s hier

Kostenlose Beratung
05042 98 49 001

Bestpreis-Garantie

Schnelle Lieferung

Versandkostenfrei
ab 159€
ROSTIGES METALL LACKIEREN – SO GEHT’S!

ROSTIGES METALL LACKIEREN – SO GEHT’S!

Du hast rostige Metall und möchtest dieses lackieren?

Wie genau du das machen kannst und worauf du dabei achten solltest, erklären wir dir in diesem Blog!

Bereite das Metall vor

Bevor du mit dem Lackieren beginnen kannst, muss das Metall vorbereitet werden.

Wichtig: Vom Rost darf nichts mehr übrig bleiben, da er sich ansonsten schnell wieder durch den neu aufgetragenen Lack frisst.

So bereitest du das Metall vor:

  • Entferne mit einer Drahtbürste den Rost.
  • Rostnester kannst du vorher vorsichtig mit einem Hammer aufschlagen.
  • Nachdem du den Rost mit der Drahtbürste entfernt hast, schleifst du das komplette Metall an und entfernst im Anschluss den Schleifstaub mit klarem Wasser.

Schutz vor weiterem Rost

Damit dein Metall vor weiterem Rost geschützt ist, empfehlen wir dir, vor dem Auftragen des neuen Lackes eine Grundierung aufzutragen. Diese sollte vor allem vor Korrosion schützen.

Lackiere dein Metall mit der Grundierung und lasse diese ausreichend trocknen.

Der neue Anstrich

Nachdem deine Grundierung vollständig getrocknet ist, kannst du mit dem eigentlichen Lackieren beginnen.

Damit dein Anstrich eine schöne glatte Oberfläche erhält, solltest du auf einen hochwertigen Pinsel achten. Desto dichter und feiner die Borsten, desto weniger Pinselstriche wirst du in deiner Lackoberfläche haben.

 

 

 

 

Vorheriger Artikel So finden Sie die richtige Fassadenfarbe
Nächster Artikel RIGIPS-/TROCKENBAUWÄNDE SCHLEIFEN UND GRUNDIEREN – SO GEHT’S!